HALLO, ein sonniges Wochenende ...

... und ein herzliches Willkommen auf der Website der ReNOB. Schön, dass Sie Ihr Unternehmen ganzheitlich nachhaltig entwickeln wollen.

ReNOB steht für Ressourcennutzungsoptimierung Braunschweig. Egal, ob Sie als Zulieferer oder Dienstleister Anforderungen Ihrer Kunden oder des Gesetzgebers an die Nachhaltigkeit/Ressourceneffizienz erfüllen müssen oder Ihr Unternehmen aus eigenem Antrieb nachhaltiger/ressourceneffizienter gestalten möchten: Mit mir haben Sie einen Partner an der Hand, der durch einen ganzheitlich nachhaltigen Ansatz Sie und Ihr Unternehmen dorthin begleitet, wo Sie hinwollen.

Ich biete Ihnen an, mit Ihnen zusammen, Ihr Unternehmen auf ein nachhaltiges Fundament zu stellen und dann auf rein ökonomischer Basis Effizienzpotenziale zu suchen und zu heben. Auf diese Art und Weise erreichen Sie mittels einer effizienten Investitionsstrategie ein unter gesellschaftlichen Aspekten betriebswirtschaftlich gesundes Unternehmen, welches die politisch geforderte ökologische Entwicklung automatisch erfüllt.

Referenzen



Natürlich können Sie viel von meinen Fähigkeiten lesen. Sie könnten dann viel von Erfahrung und Weiterbildungen lesen - ich möchte Ihnen die "Nachweise" anhand praktischer Projekte an die Hand geben.
Abgeschlossene Projekte durchstöbern
 

aktuelle Termine



29.08.2019: Qualifizierung Offensive Mittelstands-Berater (Dozent)[1]
03.10.2019: Tag der deutschen Einheit (Feiertag)
30.10.2019: Reformationstag (Feiertag)
01.11.2019: Allerheiligen (Feiertag)
18.11.2019: 22. NeRess-Konferenz (Teilnehmer)
20.11.2019: Buß- & Bettag (Feiertag)

Meine Philosophie



Als Dienstleister unterstütze ich Sie mit meiner gesamten Energie. Basis hierfür ist das Leitbild, welches sich selbst an den Nachhaltigkeitsaspekten Gesellschaft, Ökonomie und Ökologie orientiert.
Philosophie kennenlernen
 

INQA-Checks Offensive Mittelstand



Die Offensive Mittelstand bietet eine Reihe von interessanten Checks und Analysen, die Ihnen die Möglichkeit geben, Ihr Unternehmen auf Basis von mal mehr, mal weniger vielen Parametern zu beschreiben.
INQA-Checks Offensive Mittelstand

Analysen



Analysen sind Betrachtungen zu einem bestimmten Thema, wobei einer (übergeordneten) Frage nachgegangen wird. Analysen bieten die Möglichkeit, als Basis für das Arbeiten zur Fragestellung der Analyse herangezogen zu werden.
Analysen entdecken
 

Materialflusskostenrechnung



Die Materialflusskostenrechnung stellt einen Produktionsprozess rein auf Basis von Kosten dar, wobei die Kosten nicht nach den klassischen Kostenstellen, sondern auf das fertige Produkt und Materialausschuss/Abfall aufgeteilt werden.
Materialflusskostenrechnung

Kooperationen



Als Generalist kenne ich mich in einem breiten Maße mit den Themen zu Nachhaltigkeit und Ressourceneffizienz aus. In einigen Themen bin ich tiefer verwurzelt - für den Rest gibt es mein Netzwerk.
Kooperationen kennenlernen
 

Stromflüsse



Energie-, Material- und Informationsflüsse gemeinsam lassen schnell ein Gefühl für die internen Abläufe in einem Unternehmen zu. Die Stromflussdarstellung ist eine gute Ausgangsbasis für ein Wertstromdesign.
Stromflüsse

Sitemap



Sie sind zum ersten Mal auf meiner Webseite oder kennen sich noch nicht komplett mit dem Aufbau und den Inhalten aus? Dann schauen sie doch einfach mal in die Sitemap - hier finden Sie den notwendigen Überblick.
Sitemap anschauen
 

Blog



In meinem Blog erhalten Sie aktuelle Informationen rund um die Themen Nachhaltigkeit/Ressourceneffizienz, aber auch Gedanken und Meinungen zu ausgesuchten Themen im Zusammenhang mit den Themen, die mich im täglichen Arbeiten berühren.
Im Blog informieren

Aktuelle Preisentwicklungen

Viele Investitionsentscheidungen gehen mit den Preisentwicklungen der im Unternehmen notwendigen Ressourcen einher. Im Folgenden finden Sie verschiedene Preisentwicklungen. Für eine große Darstellung der Indexhistorie bitte auf die Grafik klicken. Die große Darstellung erfolgt in einem neuen Fenster/Tab.

Grafik Preisindex Steine und Erden, sonstige Bergbauerzeugnisse
Grafik Preisindex Steine und Erden, sonstige Bergbauerzeugnisse
Grafik Preisindex Fernwärme mit Dampf und Warmwasser
Grafik Preisindex Fernwärme mit Dampf und Warmwasser
Grafik Preisindex Zement, Kalk, Gips
Grafik Preisindex Zement, Kalk, Gips
Grafik Preisindex Hebezeuge und Fördermittel
Grafik Preisindex Hebezeuge und Fördermittel

Baumpflanzaktion DEN e.V.

Bild gepflanzter Spitzahorn

""Bäume pflanzen für den Klimaschutz! - Unter diesem Motto ruft das Deutsche Energieberater-Netzwerk DEN e.V. bundesweit dazu auf, konkret etwas zu tun, um auf die Dringlichkeit des Klimaproblems aufmerksam zu machen."

Im Rahmen der Mitgliederversammlung 2019 des DEN habe auch ich einen Baum (in meinem Fall ein Spitzahorn) erhalten und diesen an einem relativ geschützten Platz eingepflanzt. Eine kurze Recherche ergibt in Abhängigkeit von der Höhe des Hauptstamms und einem Umfang auf Höhe des Bodens unter der Annahme, dass der Stamm ein Zylinder sei, das folgende Ergebniss für die Menge an gebundenen CO2. Für Astwerk und Wurzeln sind pauschale Zusätze eingerechnet.

Stand: 04.07.2019
Höhe Hauptstamm: 10 cm (0,1 m)
Umfang Hauptstamm: 1 cm (0,01m)
Trockenmasse Holz: 0,0016 kg
Menge Kohlenstoff: 0,0007 kg
Menge CO2: 0,0026 kg

Die Baumpflanzaktion des DEN e.V.

Die letzten Neuigkeiten aus dem ReNOB-Blog

Während der Mitgliederversammlung 2019 des DEN habe ich im Rahmen der DEN-Baumpflanzaktion einen Spitzahorn erhalten und diesen an einem relativ geschützten Platz eingepflanzt. Um mal zu schauen, wie viel CO2 damit gebunden wird, habe ich ein wenig recherchiert und eine eigene Webseite für die Verfolgung eingerichtet. Die Aktualisierung erfolgt monatlich - im Winter zweimonatlich.

Baumpflanzaktion des DEN e.V.

Das so wunderbar sperrig genannte Förderprogramm "Energieeffizienz und Prozesswärme aus Erneuerbaren Energien in der Wirtschaft" firmiert jetzt als "Bundesförderung für Energieeffizienz in der Wirtschaft". Die Inhalte haben sich im Wesentlichen nicht verändert, es kommt mit der Namensänderung lediglich zu kleineren Anpassungen.

Die Bundesförderung in der Wissensdatenbank

Im Rahmen des Förderprogramms Kommunalrichtlinie können Kommunen aus vier definierten Kohlerevieren mit einer zusätzlichen Bezuschussung rechnen, wenn bestimmte Förderschwerpunkte genutzt werden. Konkret geht es um die Gebiete Lausitzer, Mitteldeutsches, Helmstedter und Rheinisches Revier. Es werden bis zu 15 %-Punkte an mehr Förderung zur Verfügung gestellt.

Kommunalrichtlinie in der Wissensdatenbank

Für den diesjährigen "Deutschen Nachhaltigkeitspreis" stehen die nominierten Unternehmen in den Kategorien Großunternehmen, mittelgroße Unternehmen, KMU und für den Sonderpreis Digitalisierung fest. Insgesamt gehen 35 Kandidaten in die nächste Runde des mehrstufigen Wettbewerbs. Die Siegerehrung erfolgt am 22.11.2019 im Rahmen des Deutschen Nachhaltigkeitstages in Düsseldorf.

Deutscher Nachhaltigkeitspreis in der Wissensdatenbank

Zum 01.07.2019 ist die zweite Runde für Anträge auf Förderungen im Rahmen der Kommunalrichtlinie geöffnet worden. Bis zum 30.09.2019 können Kommunen ihre Förderanträge für Beratungen und Investitionen stellen. Der Zuschuss kann im Einzelfall bis zu 90% betragen. Das Förderprogramm läuft bis Ende 2022 - das nächste Antragsfenster öffnet am 01.01.2020.

Kommunalrichtlinie in der Wissensdatenbank
letzte Seite
Seitenanfang