Der ReNOB-Blog

Neue Listung und neu im Portfolio: BAFA-Beratung Energieeinspar-Contracting

Aiko Müller-Buchzik, 18.07.2018
Mitte April 2018 bin ich vom BAFA darüber informiert worden, dass ich für das Förderprogramm "Energieeinspar-Contracting" für den Beratungsabschnitt der Orientierungsberatung als Berater zugelassen worden bin.

Allgemeines zum Förderprogramm

Im Rahmen des Förderprogramms werden Interessierte finanziell unterstützt, eine Beratung zum Thema Contracting durchführen zu lassen.[1]. Das Programm unterscheidet dabei drei Abschnitte:

  • Orientierungsberatung,

  • Umsetzungsberatung und
  • Ausschreibungsberatung

Während die Orientierungsberatung als Einstieg konzipiert ist, sollen die Umsetzungs- und Ausschreibungsberatung dabei helfen, das für den Contractingnehmer sinnvollste Contracting-Modell umzusetzen, wobei der Berater hierbei an der Seite des Contractingnehmers steht und hilft, die vertraglichen Gesichtspunkte sowie die Prozessschritte des Prozesses zu begleiten.

BAFA-Förderprogramm 'Energieeinspar-Contracting'

Förderhöhe

Im Rahmen der Orientierungsberatung erhält der Beratungsempfänger 80 % des Beratungshonorars, maximale jedoch 2.000 EUR. Im Rahmen der Umsetzungsberatung kann ein kommunaler Beratungsempfänger 50 % (maximal 12.500 EUR) und das privatwirtschaftliche Unternehmen 30 % (maximal 7.500 EUR) Förderung erhalten. Im Rahmen der Ausschreibungsberatung erhält der Beratungsempfänger 30 % des Honorars (maximal 2.000 EUR).

Newsletter

Sie wünschen regelmäßige Informationen von mir zum Thema Nachhaltigkeit/Ressourceneffizienz? Dann melden Sie sich einfach beim ReNOB-Newsletter an.

Newsletter
Übersicht
Seitenanfang