Der Organisationsstruktur-Blog

ProgRess: Online-Umfrage zu Ressourceneffizienzprogramm gestartet

Aiko Müller-Buchzik, 15.03.2018
Das Umweltbundesamt hat am 02.03.2018 mitgeteilt, dass zum Ressourceneffizienzprogramm ProgRess der Bundesregierung eine Online-Umfrage gestartet wurde[1]. Das Ziel der Umfrage soll Stärken und Schwächen von ProgRess identifizieren und Optionen für die Weiterentwicklung des Programms und seiner Prozesse aufzeigen.

Deutschen Ressourceneffizienzprogramms (ProgRess)

In 2012 hat sich Deutschland als einer der ersten Staaten auf Ziele, Leitideen und Handlungsansätze zum Schutz der natürlichen Ressourcen festgelegt und dies im deutschen Ressourceneffizienzprogramm (ProgRess) festgehalten. Da das Programm nur bis 2015 lief, wurde in 2016 ProgRess II beschlossen, welches bis 2020 gültig ist und die Erfahrungen und Erkenntnisse aus ProgRess I beinhaltet und fortführt.

Fortführung ProgRess

Vor dem Hintergrund der geplanten weiteren Fortschreibung haben das Bundesumweltministerium und das Umweltbundesamt das Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie beauftragt, Umsetzungsmechanismen, Aktivitäten, Einfluss und Wirkungen des Programms im Bereich der Ressourceneffizienz zu evaluieren. Die Evaluierung soll (unter Anderem) in Form einer Online-Umfrage[2] erfolgen, welche bis zum 31.03.2018 und beansprucht ca. 15 - 20 Minuten.

Newsletter

Sie wünschen regelmäßige Informationen von mir zum Thema Nachhaltigkeit/Ressourceneffizienz? Dann melden Sie sich einfach beim ReNOB-Newsletter an.

Newsletter
Übersicht
Seitenanfang