Ausschreibungen KWK

Für Anlagen, die nach dem 31.12.2016 den Dauerbetrieb aufgenommen oder wieder aufgenommen haben, wird die Ermittlung des Zuschlages gemäß EEG[1] über eine Ausschreibung bestimmt, sofern die Anlagen eine elektrische Leistung von mehr als 1 bis einschließlich 50 MW aufweist. Dabei wird kein Unterschied zwischen einer grundsätzlich neuen und einer modernisierten Anlage gemacht. Alle anderen Anlagen werden gemäß EEG bezuschusst. Die Ausschreibung wird durch das BAFA[2] organisiert und findet jeweils im Juni und Dezember eines jeden Jahres statt.

Preishistorie

Die folgende Tabelle zeigt die Entwicklung der Zuschläge. Der in Klammern angegebene Wert gilt für innovative KWK-Systeme, welche erstmalig im Juni 2018 parallel ausgeschrieben wurden. Die Preisangabe erfolgt in ct/kWh.

Gebotstermin
Durchschnittspreis
niedrigstes Angebot
höchstes Angebot
06/2019
3,95 (11,17)
3,93 (9,7)
4,00 (11,89)
12/2018
4,77 (11,31)
3,49 (7,99)
5,25 (11,97)
06/2018
4,31 (10,27)
2,99 (8,47)
5,20 (10,94)
12/2017
4,05
3,19
4,99

Newsletter

Melden Sie sich beim monatlich erscheinenden ReNOB-Newsletter an oder verbinden Sie sich mit mir auf einer der verschiedenen Social Media-Plattformen und bleiben Sie immer auf dem aktuellsten Stand beim Thema Nachhaltigkeit/Ressourceneffizienz. Die Anmeldung des Newsletters erfolgt zu Ihrer Sicherheit im Double-Opt-In-Verfahren.

Frau   Herr




Captcha


Webprofile
Übersicht
letzte Seite
Seitenanfang