Wissensdatenbank

Meine Arbeit für Sie basiert auf dem umfangreichen Wissen von Methoden, Gesetzen, Vorschriften, Normen und Richtlinien, aber auch von Fördermöglichkeiten, die Ihnen zu Gute kommen können. Einen Teil dieses wissen möchte ich gerne mit Ihnen teilen.

Analysen

Analysen sind oftmals Betrachtungen zu einem bestimmten Thema, wobei oftmals einer (übergeordneten) Fragen nachgegangen wird. Entscheidend hierbei ist, dass das Ergebnis wertungsfrei präsentiert wird, oftmals gibt es jedoch Schlussfolgerungen ohne für eine bestimmte Möglichkeit Position zu beziehen. Analysen bieten oftmals die Möglichkeit, als Basis für das Arbeiten mit Bezug zur Fragestellung der Analyse herangezogen zu werden.

Analysen

Bücher

Bücher setzen sich sehr intensiv mit einem Thema auseinander, wobei dies meist in einer berichtenden Erklärform realisiert ist. Ziel eines (Sach)Buches ist die Vermittlung von Wissen - je komplexer das Thema des Buches, umso dicker und umfangreicher kann sich ein Buch darstellen. Bücher können genutzt werden, um sich mit einem Thema (erstmals) vertraut zu machen oder als Nachschlagewerk dienen, um sich noch einmal mit Details zu beschäftigen.

Bücher

Energiewirtschaft

Auch wenn die Energiekosten im Unternehmen nicht den größten Anteil darstellen, so gibt es doch von gesetzlicher Seite den Wunsch, den Energiebedarf und die damit verursachten CO2-Emissionen zu reduzieren. Aus diesem Grund gibt es verschiedene Abgaben und Umlagen, welche auf entsprechenden Gesetzen basieren. Auch im Bereich von Steuerbegünstigungen spielen diese Abgaben und Umlagen eine wichtige (finanzielle) Rolle, weshalb die wichtigsten Abgaben, Umlagen und Einspeisevergütungen erläutert werden sollen.

Energiewirtschaft

Förderprogramme

Förderprogramme zeichnen sich grundsätzlich durch die Art der Förderung an sich, aber auch durch den Zeitraum im Rahmen des Projektes aus. Die grundsätzliche Unterscheidung ist möglich nach:

  • Beratungs- bzw.

  • Umsetzungsförderung
  • Steuervergünstigungen

In diesem Bereich finden Sie eine Übersicht über Förderprogramme inklusive Beschreibung, die im Zusammenhang mit Nachhaltigkeit/Ressourceneffizienz stehen.

Förderprogramme

Methoden

Beim Analysieren vom IST-Zustand können verschiedene Methoden eingesetzt werden, um zum Ziel zu können. Vor bei Produktionsprozessen und der Qualitätssicherung gibt es einen großen Strauß an Methoden. Darüber hinaus gibt es noch Analysemethoden, die ebenfalls zur Anwendung kommen können und teilweise sehr speziell eingesetzt werden können/müssen.

Methoden

Normen

Normen sind Vereinbarungen von verschiedensten Akteuren, die Anwendern einen gemeinsamen Rahmen und Sicherheit für die Durchführung geben sollen. Dadurch ergibt sich eine Vergleichbarkeit über Unternehmensgrenzen hinweg - was wiederum von gesetzlicher Seite aus gerne genommen wird, um die Durchführung/Anwendung von Normen zur Pflicht zu machen, um gesetzliche Vorgaben zu erfüllen oder in den Genuss von Steuerbegünstigungen zu kommen.

Normen

Programme

Vor allem von gesetzlicher Seite gibt es immer wieder Programme mit Zielen und Vorstellung, wann etwas erreicht werden soll. Dies können allgemeine (Reduzierung von XY bis ABC) sein, aber auch ganz konkrete Ziele (Reduzierung von XY um abc %) sein. In diesem Bereich erhalten Sie eine Übersicht über internationale und nationale, gesetzliche Programme mit Bezug zu Nachhaltigkeit und vor allem Ressourceneffizienz.

Programme

Richtlinien/Leitfäden

Für Richtlinien und Leitfäden gilt im Grunde ähnliches wie für Normen, allerdings haben Richtlinien und Leitfäden eher einen begrenzten Wirkungsbereich, da sie zum Beispiel von Vereinen oder Verbänden erstellt werden. Nichtsdestotrotz kann eine Richtlinie auch in eine Norm umgewandelt werden, wenn sich die Inhalte auf einen größeren Anwendungsfall übertragen lassen. Trotz des geringeren Wirkungsbereichs im Vergleich zu Normen, liegt auch bei Richtlinien und Leitfäden eine große fachliche und sachliche Richtig- und Sinnhaftigkeit vor.

Richtlinien/Leitfäden

Studien

Eine Studie beschäftigt sich analog einer Analyse mit einem bestimmten Thema, beschäftigt sich mit dem Thema allerdings praktischer, indem zum Beispiel praktische Beispiele für die Ergebnisfindung herangezogen werden. Damit können Studien durchaus auch direkte Auswirkungen auf den praktischen Umgang mit einem Thema haben, indem die Erkenntnisse der Studie von Unternehmen direkt umgesetzt werden oder die Basis für entsprechende Projekte darstellen.

Studien

Wettbewerbe

Wettbewerbe im Zusammenhang mit Nachhaltigkeit/Ressourceneffizienz dienen in erster Linie dazu, Projekte öffentlichkeitswirksam zu präsentieren, indem öffentliche Institutionen und Unternehmen Projekte einreichen, die bestimmte thematische Vorgaben erfüllen. Als Preise gibt es oftmals Geldsummen, eine Art Trophäe, aber auch Marketinginstrumente wie Videoportraits, öffentliche Vorstellungen o. Ä. Meist finden die Wettbewerbe jährlich statt.

Wettbewerbe
Seitenanfang