Infothek

Zu Nachhaltigkeit und Ressourceneffizienz l√§sst sich viel schreiben und lesen. Derart viel sogar, dass es regelrecht am Arbeiten hindern kann. Dennoch ist das ganze Wissen wichtig, um zu verstehen, welche Themen ich bearbeite. In der Infothek m√∂chte ich in wenigen Bereichen eine Themensammlung anbieten, die ich in meiner t√§glichen Arbeit immer wieder ben√∂tige. Dies sind neben energiewirtschaftlichen Themen vor allem eingesetzte Methoden, aber auch F√∂rderungen und Wettbewerbe, die f√ľr Sie bei der Finanzierung aber auch bei der √Ėffentlichkeitsarbeit wichtig sind, um Ihr Unternehmen / Ihre Organisation sowie die Vorteile von Nachhaltigkeit und Ressourceneffizienz zu multiplizieren.

Energiewirtschaft

Ein Gro√üteil meiner Projekte ist zwar technikbasiert, letztlich geht es aber nat√ľrlich um die (Energie)Kosten. Alleine schon deshalb ist es notwendig, sich mit den verschiedenen Aspekten der Energiewirtschaft auszukennen. Dar√ľber hinaus bieten Ihnen die Gesetze und Regelungen aber auch die M√∂glichkeit, durch ihre Nutzung Effizienzprojekte wirtschaftlich darzustellen und somit eine Umsetzung zu erm√∂glichen. Aber auch ohne Technikprojekt l√§sst sich die Energiewirtschaft zur Kostenseknung nutzen.

Energiewirtschaft

Methoden

Energieberatung funktioniert erst einmal relativ einfach - ich selbst orientiere mich stark an der DIN EN 16247-1, welche den Beratungsprozess klar und strukturiert darstellt. Anders sieht es beim Thema Materialeffizienz aus und im Detail auch bei der Analyse von Daten. Hier gibt es verschiedene Ans√§tze, um sich mit den gesammelten Daten zu besch√§ftigen. Diese und weitere Arbeitsmethoden, stelle ich Ihnen in diesem Breich vor, damit Sie ein Gef√ľhl entwickeln k√∂nnen, wie die Projekte ablaufen.

Methoden

Förderungen

Effizienzprojekte kosten oftmals eine Menge Geld, welches in unteschiedlichen Mengen zur Verf√ľgung steht. Um Unternehmen bei der Entscheidung f√ľr ein Effizienzprojekt zu unterst√ľtzen, existieren verschiedene F√∂rderprogramme von Seiten des Bundes, aber auch auf Landes- und kommunaler Ebene. Diese, wenn auch nicht vollst√§ndig, m√∂chte ich Ihnen hier in einer Auflistung vorstellen. Dabei ber√ľcksichtigt sind auch F√∂rderungen von Beratungen, so dass das komplette Projekt dargestellt werden kann.

Förderungen

Wettbewerbe

Umgesetzte Maßnahmen, egal ob im Bereich der Nachhaltigkeit oder bei Material- und Energieeffizienz, sind gut geeignet, um anderen Unternehmen und öffentlichen Organisationen die verschiedenen Möglichkeiten aufzuzeigen. Um Unternehmen eine Plattform und öffentliche Anerkennung zukommen zu lassen, gibt es von unterschiedlichen Institutionen und Organisationen Wettbewerbe. Insgesamt gibt es verschiedene Preise: Neben Geld kann es zum Beispiel auch professionell produzierte Videos geben.

Wettbewerbe

Preisentwicklungen

In der t√§glichen Arbeit im Zusammenhang mit Ressourceneffizienz kommt es regelm√§√üig zu Kontakt mit Preisen. Diese sind im steten Wandel und bieten unter anderem die M√∂glichkeit f√ľr Prognosen im Rahmen von Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen. Andererseits ist auch erkennbar, mit welcher Tendenz sich in (naher) Zukunft die Preise entwickeln k√∂nnen. Dar√ľber hinaus gibt es aber auch noch andere statistische Daten, die indirekt Auswirkungen auf Preise haben k√∂nnen, wie zum Beispiel die F√ľllst√§nde von Speichern.

Preisentwicklungen

Glossar

Auch ich bin nicht davor sicher, hin und wieder betriebsblind zu sein. Ab und an geht auch die verständliche Kommunikation dabei verloren. Damit wir uns besser verstehen habe ich die meisten Begriffe, die ich immer wieder verwende von der Bedeutung her zusammengetragen und genau diese finden Sie hier. Die Begriffe stammen aus dem gesamten Arbeitskosmos, in dem ich umtriebig bin. Die Auflistung ist zu keiner Zeit vollständig und wird dauerhaft ergänzt.

Glossar